Now Reading
Liebe Stadt Köln, lasst uns doch die Außengastronomie!

Liebe Stadt Köln, lasst uns doch die Außengastronomie!

Liebe Stadt, lasst uns doch die Außengastronomie! Auf ein Kölsch

Nein was war das letztes Jahr schön. Mit einem kalten Kölsch in der Sommersonne von Köln. Unzählige Biergärten und Pop-Up Projekte wie der Grüngürtelgarten ließen die Corona-Pandemie wenigstens für ein paar sonnige Stunden in Vergessenheit geraten und befreiten unsere Sorgen geplagten Gehirne wenigstens für ein paar Stunden vom Frust. Was definitiv nicht dem Kölsch allein geschuldet war.

Ein bisschen ließ es auch den verpassen Sommerurlaub vergeßen. In der Außengastronomie von Köln. Corona hat letztes Jahr gezeigt, dass da was geht. Auch in Köln. Wenn man denn will.

Man wird ja wohl noch träumen dürfen. Und hoffen, dass es auch in Zukunft weiterhin mehr Platz für Menschen statt für Autos gibt. Denn so ein mediteraner Sommer in Köln, hat schon was mit neuer Lebensqualität zu tun.

Liebe Stadt, lasst uns doch die Außengastronomie! Auf ein Kölsch
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

© 2021 Auf ein Kölsch – Unterstützt von Chips & Champagner.

Scroll To Top
Copy link